Welpentagebuch A-Wurf

Leverkusen, den 30. August

Ich weiß nun gar nicht wer hier aufgeregter war. Die Kinder oder die sieben Zwerge - oder ich? Endlich war es an der Zeit, hinaus in Welt mit Leine und Geschirr ein sehr abenteuerliches, erstes Leinentraining zu genießen. 


Leverkusen, den 23. August 2013


Leverkusen, den 16. August 2013

 

Morgen früh um 7.32h -7.49h - 7.57h - 8.06h - 8.47h - 9.30h und um 9.49h feiern wir den 6. Wochen Geburtstag. Die sieben Zwerge werden nun immer agiler. Sie raufen und schlafen, fressen und schmusen und ihre Häufchen werden immer größer ;)

Hier nochmals ein kleiner Einblick von unserer Meute.


Leverkusen, den 7. August 2013

 

Meine Gute! Wie die Zeit vergeht! Jetzt sind die sieben Zwerge schon 4,5 Wochen alt und sie wachsen, raufen, turnen, hüpfen, springen, pinkeln, ärgern, zerren, schlafen, fressen, schmusen ... hab ich etwas vergessen? Naja, auf jeden Fall zeigen sie sich schon ziemlich selbstbewusst in ihrer kleinen Welpenwelt ...

 

Leverkusen, den 01. August 2013

 

Die kleine Welpenschule!

 

Hier seht ihr einen kleinen Ausschnitt wie unsere Welpen spielen, raufen und waufzen.

 

Die Welpen nehmen sich nun gegenseitig wahr. Sie fangen an sich zu beschnuppern, zu raufen und zu beißen. Außerdem zeigen sie jetzt erste Anfänge von prägendem spielen.

 

Es  ist uns in dieser Phase sehr wichtig, dass unseren Welpen hier die Möglichkeit geboten wird, neue Erfahrungen zu machen. Verschiedene Bodenbeläge, wie Teppich und Laminat sollen sie kennen und fühlen lernen. Neue Gerüche sollen sie entdecken und verschiedene Gegenstände ins Maul nehmen können. Die Schaukel soll die Koordination und die Eigenmotorik schulen und verbessern.

 


Leverkusen, den 31. Juli 2013

 

Die sieben kleinen Zwerge möchten bitte sofort aus dem Welpen-Spieleparadies abgerufen werden!

... naja, so weit sind wir dann wohl noch noch nicht. Die kleinen Zwerge sind nun erst 3,5 Wochen alt und wollen doch noch ein paar Wochen bei ihrer Mama bleiben. Da nun auch die ersten kleinen Zähnchen durch den Kiefer stoßen und Kate doch nun auch etwas mehr Pause braucht, werden die Kleinen ganz langsam an das Zufüttern gewöhnt.

Marie und Marie, die zwei jungen Hundemamis haben die kleinen Zwerge heute besucht. Sie haben geholfen die Kleinen zu zufüttern. Ich denke, nicht nur die Mädels hatten ihren Spaß auch die sieben kleinen Zwerge.

 

Nun ist die Welpenstube fast eingerichtet und die Webcamp ist instaliert. So kann nun das Raufen und das Toben losgehen und wir können ständig am PC oder am Handy schauen, was die Kleinen so machen :)

 

Achja übrigens, Platz ist in der kleinsten Hütte ... Ihr glaubt es nicht? Dann schaut euch mal das Video an, viel Spaß! 


Leverkusen, den 28. Juli 2013

 

Nach 3 Wochen Hundeleben wollen wir die sieben Zwerge einmal fotografisch vorstellen. Die zwei Mädels kommen zuerst und dann die Jungs, wie sich das gehört :) 

Die Wurfkiste ist nun auf und die Zwerge können jetzt auch in ihrem Innen-Gehege laufen. Hier wird nun gekämpft, gefaucht, gebellt, gerauft und alles was Ihnen nun in den Sinn kommt. 

Kate ist weiterhin liebevoll für ihre Zwerge da. Sie wird immer noch regelmäßig von der Bande überfallen um die Milchbar zu plündern.



Leverkusen, den 21. Juli 2013 

 

15 Tage alt und kein bisschen Weise ... dabei sind sie doch schon sooooo groß ;)

Die Augen sind nun auf. Die Krallen geschnitten und die erste Entwurmung liegt nun hinter den sieben Zwergen. Sie haben ihr Gewicht weit mehr als verdreifacht und sind nun bereit für jede Schandtat. Kate füttert und checkt ihre Zwerge immer noch ganz fürsorglich. Wir freuen uns nun auf die Zeit die vor uns liegt, denn nun kommt Leben in die Bude und das passend zur Ferienzeit mit diesem wunderschönen Sommerwetter und diesen temperamentvollen und liebenswerten sieben Zwergen.


Leverkusen, den 14. Juli 2013

 

He Zwerge, He Zwerge, He Zwerge ho ... 

He Zwerge, He Zwerge, go, go, go ...

Die sieben Zwerge sind nun schon eine ganze Woche alt. Sie haben ihr Gewicht schon verdoppelt und Mama Kate läßt keinen ihrer Zwerge aus den Augen. Sie sitzt auf meiner Matratze, die direkt neben der Wurfkiste steht, und betrachtet alles soweit von außen. Wenn aber einer der Kleinen "mauzt" ... dann ist sie parat und kümmert sich rühend um ihren Zwerg.


Leverkusen, den 07. Juli 2013

 

Wir möchten Ihnen hier nun die 7 Zwerge vorstellen.

Mittlerweile ist der erste Tag rum. Mamma Kate ist eine sehr fürsorgliche Mutter und verwöhnt die 7 Zwerge nun an der Milchbar. Sie sind schon ein richtig eingespieltes Team. Es wird geschmatzt, geka..:) ... und geschlafen. Mama Kate schnuppert die Kleinen genau ab und putzt sie sofort sauber. 

Es ist eine Freude Mama Kate mit ihrem ersten Nachwuchs zu zusehen. Sie macht es als hätte sie das schon tausendmal gemacht. Wir sind stolz auf unsere Kate und die 7 Zwerge.


Leverkusen, den 6. Juli 2013

 

Hurra - Das A- Team ist da!

 

Es sind 5 Buben und 2 Mädels die heute morgen das Licht der Welt erblickt haben. Mama mit Babys sind gesund und munter.

Die ersten Bilder kommen morgen. Bitte noch um etwas Geduld ;)

Eure Geburtshelfer vom Dienst

 


Welpentagebuch, den 4. Juli 2013

 

Der Countdown läuft!

 

Nun beginnt meine letzte Woche der Trächtigkeit. Meine Familie hat nun alles für mein A-Team vorbereitet. Meine Welpenkiste steht für mich bereit.  Ein selbstgebauter, großer Welpenauslauf für innen falls es regnet - was diesen Sommer ja selten war ;) - ist nun fertig. Der neue Welpenauslauf draußen habe ich auch schon abgenommen und für gut bewertet. Nun habe ich auch keine Lust mehr auf das Dick-sein und will bald meine Babys haben :)

Vielen lieben Dank an alle die uns für unseren ersten Wurf die Daumen drücken. Vielen Dank an die Menschen, die fleißig und neugierig unser Welpentagebuch lesen und immer wieder fragen, wann es denn weiter geht. Vielen Dank an die Welpeninteressenten die uns schon mit Welpennamen bombardieren :)

Wir freuen uns über so viel Anteilnahme.

Aber jetzt genug der süßen Worte. Wir melden uns wieder wenn das A-Team das Licht Welt erblickt hat.

Eure Winsome Irish´s


Welpentagebuch, den 26. Juni 2013

 

Wie viele Welpen kann man sehen?

Ja, ihr seht richtig :) Das ist unsere Kate von innen :) Was wir heute auf dem Bildschirm gesehen haben, ließ uns mindestens 100 mal die Zahlen von 1-8 oder von 1-9, oder, oder, oder......aufsagen. Ob Tierarzt oder Helferin oder wir, wir konnten uns nur soweit einigen, dass es doch 8 + (?)werden. Nun freuen wir uns riesig auf die kleinen IT- Würmchen. Aber noch müßt ihr 2 Wochen mit uns durchhalten. Deshalb ist weiter Daumen drücken angesagt :)


Welpentagebuch, den 19. Juni 2013

Eine Blume für Kate

 

Zu Beginn der der 7. Schwangerschaftwoche hat mein Frauchen mir ein Blümchen geschenkt. Ich habe es versucht in meine Pfötchen zunehmen. Das hat nicht funktioniert. Dann habe ich versucht die Blume mit den Zähnen vorsichtig aufzunehmen. Das hat auch nicht funktioniert. Was für ein Hundeelend...da kann man doch nur heulen.

 

Ach ja übrigens...nun langsam werde ich kugelrund...

Eure kugelige Kate 


Welpentagebuch, den 12.Juni 2013

Schwangerschaftsfrühstück

 

Heute beginnen wir mit der 6. Schwangerschaftswoche. Nachdem Kate in der 3. Woche überhaupt nicht essen wollte, verschlingt sie nun ihr Frühstück um so schneller. Milch mit Quark und Honig und mit kleinen Stückchen Brot dazu ... mmmhhhh, lecker!

 

Kate meint, Frauchen hat ja so ein cooles Ding was man Wischmopp nennt, damit macht sie alles wieder sauber ... bis zur nächsten Mahlzeit.

Mahlzeit!


Welpentagebuch, den 11.Juni 2013

 

Kates Bauch

wächst und wächst und wächst ... puuuhhh langsam wird sie dicker! 

Aber es reicht noch mit Ole alle Hunde, sowie deren Herrschaften die bei uns am Zaun langwandern, weg zu bellen ;)

Kate, zeig doch mal deine Babys...dann hebt sie ihr Bein und zeigt ihren Bauch. Wir lieben diese Maus!
Kate, zeig doch mal deine Babys...dann hebt sie ihr Bein und zeigt ihren Bauch. Wir lieben diese Maus!

Welpentagebuch, den 5. Juni 2013

Hurraaaa! "Wir" sind schwanger!

 

Unser Welpentagebuch möchten wir mit einer kurzen Beschreibung der ersten vier Wochen der Trächtigkeit beginnen.

 

Kate ist seit der 2.Trächtigkeitswoche ein "raufundrunterhormonparameter". Sie liegt z.B unter dem Tisch und beobachtet das Fressen in ihrem Napf. Sobald Ole nur in die Nähe kommt, wird das Fressen verteidigt und Ole erzogen. Der arme Kerl erkennt seine Kate nicht wieder. Aber wir müssen sagen, Ole gehorcht ihr auf das Wort...äääähhh Knurren :) 

 

Auch ist Kate seit der 1. Trächtigkeitswoche sehr verschmust. Sie sucht den Körperkontakt und ist sehr anhänglich, was wir natürlich voll und ganz ausnutzen mit der Hoffnung, dass das nun so bleibt.